Das St. Jakob News-Archiv

Hier finden Sie alle Berichte rund um die Sanierung des Domes St. Jakob in Innsbruck.

Hl. Messe mit Wiedereröffnung Dom St. Jakob in Innsbruck

Nach Abschluss der Arbeiten im Inneren und der provisorischen Gestaltung am Vorplatz wurde der Dom St. Jakob am Anfang des neuen Kirchenjahres, dem 1. Adventsonntag, 27.11.2022, mit der Hl. Messe mit Adventkranzsegnung und einer anschließenden Agape auf dem Domplatz feierlich eröffnet.

mehr dazu

Wiedereröffnung Dom St. Jakob

Herzliche Einladung zur Mitfeier der Hl. Messe am 1. Adventsonntag und zum Besuch des Adventbasars.

mehr dazu

Lichterfüllte Momente - die Fresken erstrahlen

In der Zwischenzeit wurde die Besucher*innenplattform abgebaut. Damit zeigen sich die Fresken in ihrer vollen Pracht.

mehr dazu

Elektroarbeiten

Das Team von Volt&Watt ist gerade mit den Elektroarbeiten beschäftigt.

mehr dazu

Sanierung des Steinbodens

Die Steinmetze sanieren sanft den 300 Jahre alten Steinboden.

mehr dazu

Freskenbesichtigung - eine Jahrhundertchance - noch möglich bis zum 07.10.

Sie wollen den Restauratoren bei der Arbeit zuschauen? Bis zum 07.10. haben Sie die Möglichkeit, ganz nah an die Deckenfresken im Innsbrucker Dom zu kommen.

mehr dazu

Archäologische Grabungen - Fortschritte

Interessante Funde haben sich ergeben.

mehr dazu

Untersuchung mittels UV Licht

Es wurde eine Untersuchung mittels UV Licht zur Differenzierung der Originalsubstanz und der rekonstruierten Bereiche durchgeführt.

mehr dazu

Einrüstung des Kirchenschiffs - 3. Abschnitt

Beobachten Sie den dritten Abschnitt der Einrüstung des Kirchenschiffs im Zeitraffer.

mehr dazu

Der 1. Bauabschnitt ist abgeschlossen.

mehr dazu

Kuppelfesko

Die Arbeiten am Kuppelfresko sind beendet.

mehr dazu

Archäologische Grabungen

Seit Mitte Juni finden am Vorplatz archäologischen Grabungen statt.

mehr dazu

Das Kirchenschiff wird eingerüstet

Der Gerüstaufbau 2022 im Innsbrucker Dom zu St. Jakob im Zeitraffer.

mehr dazu

Der Gerüstaufbau im Zeitraffer

Der Gerüstaufbau 2022 im Innsbrucker Dom zu St. Jakob im Zeitraffer.

mehr dazu

Techniken Restaurator

Die Restauratoren wenden verschiedenene Techniken an, um die Fresken, Statuen und den Silberaltar in Stand zu setzen. Man kann ihnen dabei "über die Schulter".

mehr dazu

Die Gerüstbauer sind fleißig.

Nach dem Altarraum wird nun das Querschiff eingerüstet.

mehr dazu

Die Reinigungsarbeiten haben begonnen.

Nach der ersten Begutachtung von Verschmutzungen an den Fresken werden nun die nächsten Schritte in die Wege geleitet.

mehr dazu

Die ersten Nahaufnahmen

Nachdem das Gerüst im Inneren mittlerweile in eine beachtliche Höhe aufgebaut ist, konnten die ersten Begutachtungen aus der Nähe stattfinden. Laufend entstehen neue Bilder.

mehr dazu

Die ersten Arbeiten haben begonnen.

Nach der Feier des letzten Gottesdienstes am 01.05.2022 wurde mit den ersten Vorbereitungen begonnen.

mehr dazu

Innsbrucker Dom schließt für ein halbes Jahr

Die Sanierung des Doms zu St. Jakob ist nunmehr in eine entscheidende Phase eingetreten, die eine längere Schließung notwendig macht: Am Sonntag, den 1. Mai 2022, wurde im Dom die vorerst letzte Hl. Messe gefeiert.

mehr dazu

Die Zeit läuft...

Die Zeiger der Uhr sind bereits seit längerem wieder montiert, die Vorbereitungen für die Domschließung vom 02.05. bis voraussichtlich 26.11.2022 laufen aber bereits auf Hochtouren. Herzliche Einladung zur Mitfeier der letzten Gottesdienste am 01.05.2022. So wurden die Uhren saniert.

mehr dazu

Blitzschutztechnik

Ein erstes Gewitter hat in diesem Jahr in Innsbruck bereits am 06.04.2022 abends stattgefunden. Auch der Dom wurde bereits mehrmals von Blitzschlägen getroffen. Eine Erneuerung der Blitzschutztechnik war daher dringend notwendig.

mehr dazu

Glocken im Dom St. Jakob

Von Gründonnerstag bis zur Osternacht verstummen in allen Kirchen die Glocken. Das gesamte Geläut des Domes St. Jakob, auch mit der 2018 neu gegossenen „Anna- und Petrus Canisius-Glocke", erklingt das nächste Mal in der Osternacht.

mehr dazu

Domsanierung geht in entscheidende Phase

Bischofskirche der Diözese Innsbruck von Mai bis November geschlossen – Alte Spitalskirche in der Maria-Theresien-Straße ist Ausweichquartier

mehr dazu

Innensanierung - der Steinboden

Fast 300 Jahre haben ihre Spuren hinterlassen.

mehr dazu

Außensanierung - was bisher geschah

Seit mehreren Jahren sind die notwendigen Sanierungsmaßnahmen am Dom St. Jakob in Innsbruck im Laufen. Einmal mehr, einmal weniger sicht- und spürbar.

mehr dazu

Teilen

Adresse

Propstei- und Dompfarre St. Jakob
Domplatz 6
A-6020 Innsbruck in Tirol
Österreich
+43 512 583902

email

Karte

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten Pfarrbüro: werktags von Montag bis Freitag, 09:00 - 12:00 Uhr,
Domplatz 6, +43 512 583902

Besichtigungen

Besichtigungszeiten des Domes sind in der Regel:
werktags von Montag bis Samstag, 10:15 - 18:30 Uhr (bzw. vom 02.05. bis 26.10. bis 19:30 Uhr),
Sonn- und Feiertag, 12:45 - 18:30 Uhr (bzw. vom 02.05. bis 26.10. bis 19:30 Uhr)

Propstei- und Dompfarre St. Jakob
ImpressumDatenschutz

powered by webEdition CMS